Start | Kontakt | Häuser       Englisch  
 



Station 5: Forschungslabor        «    »

Die fünfte Station, das "Forschungslabor", vergegenständlicht eine Laborsituation um 1900. In einem solchen Labor, ähnlich dem Mittasch-Labor, begann der Siegeszug der neuen Verfahrenstechnologie, der Hochdrucktechnik.
Boschs Erfolge beruhten auf der Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Mitarbeiter. Einer seiner engsten Weggefährten war Alwin Mittasch. Er war der leitende Chemiker des Teams und als Laborleiter verantwortlich für die Katalyseentwicklung. Die apparative Seite der Entwicklung lag hingegen in den Händen des Ingenieurs Franz Lappe.
Hintergrund der technischen Ammoniaksynthese war der Wunsch nach landwirtschaftlicher Ertragssteigerung. Doch stand dieses Ziel nicht immer im Mittelpunkt bei der Suche nach Stickstoffverbindungen. Weit älter ist der kriegstechnische Einsatz dieser Stickstoffverbindungen.